10 Fakten, die Sie vielleicht nicht über Hunde wissen



Ihr Hund ist so schlau wie ein 2-jähriges Kleinkind

Es gibt einen Grund, warum sich Ihr Toto und Ihr Welpe so gut verstehen: Sie sprechen die gleiche Sprache. Oder zumindest verstehen sie wahrscheinlich ungefähr die gleiche Anzahl von Wörtern und Gesten – 250!

Hunde und Katzen schlürfen beide auf die gleiche Art und Weise Wasser

Das mag schwer zu glauben sein, da Hunde so unsaubere Trinker sind, aber genau wie Katzen biegen unsere Hundefreunde ihre Zungenspitze ab und heben Flüssigkeit in einer Säule bis zum Maul.

Ihr Hund hat ein Zeitgefühl – und vermisst Sie, wenn Sie weg sind

Wenn Sie glauben, dass Ihr Hund weiß, wann es Zeit für ein Abendessen oder einen Spaziergang ist, dann haben Sie Recht! Hunde nehmen unsere Routinen und Gewohnheiten auf, und sie spüren auch, wie viel Zeit vergangen ist. Eine Studie hat gezeigt, wie Hunde unterschiedlich darauf reagieren, dass ihre Besitzer unterschiedlich lange weg waren.

Die Schnurrhaare Ihres Hundes helfen ihm, im Dunkeln zu „sehen“.

Okay, es ist nicht ganz Nachtsicht oder eine Superkraft, aber diese Schnurrhaare nehmen selbst subtile Veränderungen in der Luftströmung wahr und geben Ihrem Welpen Informationen über Größe, Form und Geschwindigkeit von Dingen in der Nähe. So kann Ihr Hund sich nähernde Gefahren oder Beute besser wahrnehmen – auch bei Nacht.

Hunde haben nur Schweißdrüsen in der Pfote

Genauer gesagt findet man sie zwischen ihren Pfotenballen. Deshalb kann es helfen, an einem heißen Tag die Fußsohlen nass zu machen, und deshalb sind Hunde auch auf das Hecheln als Mittel zur Abkühlung angewiesen.

Im Durchschnitt übt der Mund eines Hundes 320 Pfund Druck aus.

Die Tests wurden an einem deutschen Schäferhund, einem amerikanischen Pitbull-Terrier und einem Rottweiler durchgeführt. Zum Vergleich: Der Mensch wiegt 120 Pfund, weiße Haie 600 Pfund und Krokodile satte 2.500 Pfund! Hunde haben auch zehn erwachsene Zähne mehr als Menschen – 42 gegenüber 32.

Ihr einjähriger Welpe ist körperlich so reif wie ein 15-jähriger Mensch.

Natürlich altern verschiedene Rassen ein wenig unterschiedlich. Große Hunde altern schneller als kleine. Mit diesem raffinierten Hundealter-Rechner können Sie einen genaueren Vergleich für Ihren Hund anstellen.

Der Geruchssinn Ihres Hundes ist 1.000 bis 10 Millionen Mal besser als der Ihrer

Je nach Rasse besitzt Ihr Hund zwischen 125 Millionen und 300 Millionen Duftdrüsen – im Vergleich zu nur 5 Millionen beim Menschen. Und der Teil des Gehirns Ihres Hundes, der den Geruchssinn kontrolliert, ist 40-mal grösser als Ihr Gehirn – das ist wahr, auch wenn das Gehirn des Hundes im Verhältnis zur Grösse viel kleiner ist als das des Menschen. Das Gehirn eines Menschen beträgt etwa 1/40 des Körpergewichts, während das Gehirn eines Hundes nur 1/125 des Körpergewichts beträgt. Aber seien Sie nicht zu selbstgefällig – das Gehirn einer Ameise wiegt 1/7 ihres Körpergewichts.

Hunde können 4 Mal so weit hören wie Menschen

Welpen werden zwar taub geboren, aber sie übertreffen schnell unsere Hörfähigkeiten. Hunde können auch höhere Töne hören und erkennen einen Frequenzbereich von 67 bis 45.000 Hertz (Zyklen pro Sekunde). Der menschliche Frequenzbereich reicht von 64 bis 23.000 Hertz. Sowohl bei Hunden als auch bei Menschen nimmt das obere Ende des Hörbereichs mit zunehmendem Alter ab.

Ihr Hund kann Ihre Gefühle riechen

Ihr Welpe kann subtile Veränderungen Ihres Geruchs wahrnehmen, was ihm helfen kann, herauszufinden, wie Sie sich fühlen – zum Beispiel, indem er Ihren Schweiß riecht, wenn Sie nervös oder ängstlich werden. Es ist auch wahrscheinlich, wie Hunde bestimmte Krankheiten erkennen oder wissen können, dass ein Haushaltsmitglied trächtig ist.

Wir hoffen, dass Ihnen diese Liste mit seltsamen Fakten über Hunde eine bessere Einschätzung Ihres besten Freundes gegeben hat. Sie sind wirklich unglaubliche Tiere und Gefährten.

Erzählen Sie uns etwas Merkwürdiges, was Ihr Hund getan hat und wie Sie mit der Situation umgegangen sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.